Penisringe mit Vibration

Vibrierende Penisringe bringen Freude und Abwechslung in Ihr Liebesleben. Sie unterstützen Erektionen, können helfen, Orgasmen hinauszuzögern und stimulieren beide Partner beim Sex mit prickelnden Vibrationen. 
Viele Modelle sind außerdem mit zusätzlichen Klitorisstimulatoren ausgestattet, die Ihnen zusätzliches Vergnügen bereiten. Deshalb werden Penisringe mit Vibration auch Paarvibratoren genannt.

Vibrierende Penisringe mit aufregenden Vibrationen für ihn. 

Vibrierende Penisringe können den Penis selbst, die Hoden oder den Hodensack des Mannes in leichte Vibrationen versetzen. Je nach Modell gibt es verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, die viel Spielraum für Abwechslung bieten. Auf diese Weise können auch die erogenen Zonen verwöhnt werden, die beim Sex normalerweise nicht viel Beachtung finden.

Vibrierende Penisringe für stärkere Erektionen und verzögerte Ejakulation 

Obwohl der Fokus natürlich auf der Vibration liegt, können vibrierende Penisringe auch die Erektion unterstützen. Werden die Ringe nicht nur um den Penis gezogen, sondern auch hinter den Hoden platziert, kann dies ebenfalls dazu beitragen, die Ejakulation zu verzögern. Voraussetzung hierfür ist ein fester Sitz des Rings, sodass die Durchblutung leicht reduziert wird. Natürlich sollte es nicht zu eng sein!

Vibrierende Penisringe für zusätzliche Stimulation beim Sex (auch für SIE). 

Penisringe stimulieren nicht nur den Penis oder die Hoden. Die meisten Modelle sind mit zusätzlichen Klitorisstimulatoren ausgestattet und bringen so auch Freude in das Sexualleben der Frau. Je nach Modell sind die Klitorisstimulatoren groß oder klein, glatt oder mit kleinen Noppen versehen. Natürlich kann man es nur genießen, wenn er sich Zeit nimmt. Vibrierende Penisringe eignen sich daher besonders für langsamen und sensiblen Sex.

Wie benutzt man einen vibrierenden Penisring zum ersten Mal? 

Penisringe mit Vibration können viel Spaß in Ihr Liebesleben bringen. Damit Sie lange Freude an den Geräten haben, möchten wir Ihnen im Folgenden einige Tipps geben. 

Machen Sie es sich gemütlich und lernen Sie Ihr neues Spielzeug kennen, bevor Sie es beim Sex verwenden. So können Sie in Ruhe entdecken, wie es sich anfühlt und welche Funktionen es mit sich bringt. 

Übung macht den Meister

Wenn Sie beim Sex vibrierende Penisringe verwenden möchten, kann es eine Weile dauern, bis Sie beide wirklich Freude daran haben. Schließlich muss man sich nicht mehr aufeinander konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass der Ring und die verschiedenen Stimulatoren an der richtigen Stelle sind. Geben Sie also nicht zu schnell auf, sondern haben Sie ein wenig Geduld und machen Sie weiter, bis Sie beide es in vollen Zügen genießen können. 

Nicht zu eng und nicht zu lang. 

Auch der Penis braucht eine ständige Blutversorgung. Wenn der Ring jedoch zu eng sitzt oder Sie ihn zu lange tragen, kann es sein, dass er nicht genügend Blut aufnimmt. Sehr lockere Ringe sollten nicht länger als 30 Minuten getragen werden. Wenn der Ring enger ist, sollte die Zeit deutlich kürzer sein.

Verwenden Sie bei vibrierenden Penisringen ein Gleitmittel auf Wasserbasis. 

Die meisten vibrierenden Penisringe bestehen aus Silikon oder sind mit einer Silikonbeschichtung versehen. Silikon ist sehr weich und gleitet relativ gut auf der Haut. Allerdings kommt es auch zu Reibung, die besonders am empfindlichen Penis schnell unangenehm werden kann. Gleitmittel verhindert unnötige Reibung und sorgt dafür, dass sich der Ring leicht anlegen und besonders leicht abnehmen lässt. Da Gleitmittel auf Silikonbasis Silikonoberflächen beschädigen können, verwenden Sie ausschließlich Gleitmittel auf Wasserbasis.

© 2012 - 2024 Erotic-Accessories.de | der Online-Sexshop | sitemap | rss

Um diesen Shop zu besuchen müssen Sie 18 Jahre oder älter sein.