Kategorie: Analgleitmittel

48 Produkte

Gleitgel eignet sich hervorragend zum sanften Reiben bei allen Arten von Sex, aber wenn es um Analsex geht, ist Analgleitmittel absolut unerlässlich. Im Gegensatz zur Vagina produziert der Anus bei Stimulation keine Feuchtigkeit und kann daher das Einführen schwieriger und schmerzhafter machen – ohne zusätzliche Hilfe durch Analgleitmittel. 

Normales Gleitmittel und Analgleitmittel sind zwei verschiedene Arten von Gleitmitteln, die speziell für unterschiedliche Verwendungszwecke entwickelt wurden. Der Hauptunterschied zwischen normalem Gleitmittel und Analgleitmittel besteht in dem Zweck, für den sie verwendet werden, und in den Eigenschaften, die sie besitzen.

Zweck:

Herkömmliches Gleitmittel auf Wasserbasis wird typischerweise verwendet, um die Reibung zu reduzieren und das Gleiten bei sexuellen Aktivitäten wie Vaginalverkehr oder Masturbation zu erleichtern. Analgleitmittel hingegen wurden speziell entwickelt, um Analsex zu erleichtern, bei dem Rektum und Anus beteiligt sind.

Zusammensetzung:

Analgleitmittel hat im Allgemeinen eine dickere Konsistenz als normales Gleitmittel, da das Rektum über eine geringere natürliche Gleitfähigkeit verfügt als die Vagina. Analgleitmittel basieren häufig auf Wasser oder Silikon und enthalten typischerweise Inhaltsstoffe, die dabei helfen, die Muskeln im Analbereich zu entspannen, wie etwa Lidocain oder Benzocain, um Beschwerden beim Analsex zu reduzieren. Gewöhnliches Gleitgel kann auch auf Wasser- oder Silikonbasis sein, enthält aber in der Regel keine betäubenden Inhaltsstoffe.

Sicherheit:

Das Analgleitmittel ist so konzipiert, dass es sicher im Bereich des Anus und Rektums verwendet werden kann, wo die Haut empfindlicher ist als an anderen Körperteilen. Normales Gleitmittel ist für die Anwendung auf der Haut in der Regel unbedenklich, kann jedoch bei Kontakt mit den empfindlichen Schleimhäuten des Anus oder Rektums zu Reizungen führen.

Anwendung:

Analgleitmittel wird wegen seiner dickflüssigeren Konsistenz und den betäubenden Inhaltsstoffen, die dabei helfen, die Analmuskulatur zu entspannen, oft für den Einsatz beim Analsex empfohlen. Gewöhnliches Gleitmittel kann für Vaginalverkehr, Masturbation, die Verwendung von Analspielzeugen und andere sexuelle Aktivitäten verwendet werden, bei denen es nicht um eine anale Penetration geht. 

Es ist wichtig, die richtige Art von Gleitmittel basierend auf der spezifischen sexuellen Aktivität, die Sie ausüben möchten, auszuwählen und für eine sichere und effektive Anwendung stets die Packungsanweisungen zu befolgen.

Eigenschaften von Analgleitmittel. 

Hier sind einige allgemeine Eigenschaften von Analgleitmittel: 

Analgleitmittel ist dicker. 
Analgleitmittel hat tendenziell eine dickere Konsistenz als normales Gleitmittel auf Wasserbasis, wodurch es länger an Ort und Stelle bleibt und beim Analsex für eine bessere Gleitfähigkeit sorgt. Dies kann dazu beitragen, Reibung und Unbehagen zu reduzieren.

Analgleitmittel Langanhaltende Wirkung? 

Das Analgleitmittel ist so konzipiert, dass es über einen langen Zeitraum wirkt, sodass Sie beim Analsex nicht ständig erneut Gleitmittel auftragen müssen. 

Hohe Gleitfähigkeit mit Analgleitmittel: 
Analgleitmittel sorgt normalerweise für ein hohes Maß an Gleitmittel, um den Analbereich richtig zu schmieren und ein angenehmeres Eindringen oder die Verwendung eines Prostatavibrators zu ermöglichen.

Kondomfreundliches Analgleitmittel: 
Die meisten Analgleitmittel sind mit Latexkondomen kompatibel, sodass Sie Analsex sicher und geschützt genießen können. 

Langsame Absorption: 
Analgleitmittel wird oft langsam durch die Haut absorbiert, was dazu beiträgt, die Gleitfähigkeit länger aufrechtzuerhalten und die Notwendigkeit einer wiederholten Anwendung zu reduzieren. 

Entspannende Eigenschaften: 
Einige Analgleitmittel enthalten Inhaltsstoffe, die für ihre entspannenden Eigenschaften bekannt sind, wie etwa Benzocain oder Lidocain, um den Analbereich zu entspannen und mögliche Beschwerden zu reduzieren. 

Geruchs- und geschmacksneutral:
Analgleitmittel ist in der Regel geruchs- und geschmacksneutral, um ein angenehmes und neutrales Erlebnis ohne unangenehme Gerüche oder Geschmäcker zu bieten. Leicht zu reinigen: 

Analgleitmittel auf Wasserbasis lassen sich in der Regel leicht mit Wasser abwaschen und sind daher nach dem Gebrauch leicht zu reinigen.

Analgleitmittel sicher für die Verwendung mit Sexspielzeugen? 

Analgleitmittel auf Wasserbasis können im Allgemeinen sicher mit Analspielzeugen verwendet werden, die für den analen Gebrauch bestimmt sind, wie etwa Buttplugs, Analketten und Analdildos. Es kann dazu beitragen, das Einführen von Sexspielzeugen reibungsloser und komfortabler zu gestalten. 

Anal-Gleitmittel ist vielseitig einsetzbar: 

Anal-Gleitmittel kann für verschiedene Arten von Analsex verwendet werden, beispielsweise für die Penetration mit dem Penis, Sexspielzeugen oder Fingern. Es kann auch für verschiedene Analaktivitäten wie Analstimulation, Fisting oder Rimming mit einem Strap-On verwendet werden.

Analgleitmittel verbessert den Komfort und das Vergnügen: 

Analgleitmittel soll den Komfort und das Vergnügen beim Analsex verbessern. Durch die richtige Schmierung kann es dazu beitragen, die Reibung zu verringern, Beschwerden zu minimieren und ein angenehmeres Erlebnis zu ermöglichen. Reduziert das Verletzungsrisiko: 

Die Verwendung von Analgleitmittel kann dazu beitragen, das Verletzungsrisiko beim Analsex zu verringern. Durch die Bereitstellung einer ausreichenden Gleitfähigkeit kann das Risiko einer Schädigung des Analgewebes minimiert werden.

Bestes Analgleitmittel für Analsex. 

Es gibt unzählige verschiedene Gleitmittel auf dem Markt, aber wenn es um Analsex geht, möchten Sie ein dickeres Gleitmittel verwenden, das nicht ständig erneut aufgetragen werden muss. Silikongleitmittel ist eines der besten Analgleitmittel, da es Dimethicone, Dimethiconol und Cyclomethicone enthält, die für eine dickere und „butterartigere“ Konsistenz sorgen als Gleitmittel auf Wasserbasis. Die meisten Menschen bevorzugen für das Analspiel ein dickeres Analgleitmittel, da es dicker ist und auch bessere Gleiteigenschaften aufweist.

Natürliche Öle (z. B. Kokosnussöl) und Gleitmittel auf Ölbasis haben zwar ebenfalls eine dicke Konsistenz, können aber Latex angreifen. Daher ist es am besten, Kokosöl oder Mandelöl nur dann zu verwenden, wenn keine Kondome im Spiel sind. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie Gleitmittel auf Silikonbasis mit Sexspielzeugen verwenden. Die Verwendung von Silikongleitmittel auf einem Sexspielzeug aus Silikon kann das Material zersetzen und verformen und zum Ende des Sexspielzeugs führen. Verwenden Sie stattdessen immer ein hochwertiges Gleitmittel auf Wasserbasis.

Wenn es an der Zeit ist, Analgleitmittel für Analsex zu verwenden, verwenden Sie so viel, wie der Empfänger benötigt, um sich wohl zu fühlen. Bei Erotikzubehör können Sie Analgleitmittel bestellen. Ihr Erotikshop hat eine sehr große Auswahl an Analgleitmitteln auf Lager, die wir Ihnen ganz diskret liefern.

Analgleitmittel sicher und vielseitig einsetzbar. 

Unsere Anal-Gleitmittel wurden speziell für die Verwendung mit Analspielzeugen und Analsex entwickelt. Durch die Langlebigkeit und die guten Gleiteigenschaften werden Sie lange Freude daran haben. Alle unsere Gleitmittel wurden umfassend getestet und sind für Sie und Ihren Partner sicher. 

Analgleitmittel ideal zur Verwendung mit: 

  • Kondomen 
  • Analdildo 
  • Analvibrator 
  • Analketten 
  • Analplugs 
  • Strapon 
  • Prostatavibrator 
  • Analplugs aus Glas 

Für mehr Hygiene nutzen Sie vor und nach dem Sex eine Analdusche. 

Anal-Gleitmittel-Marken:
Es gibt verschiedene Marken auf dem Markt. Wir können nicht sagen, welche die beste ist, da die persönlichen Erfahrungen bei jedem anders sind. Wir möchten eine Reihe von Schmierstoffmarken zeigen, die derzeit stark verkauft werden. 

Pjur ist ein viel verkauftes Analgleitmittel, das sich seit Jahren gut bewährt. 
Cobeco ist seit Jahren auch ein wichtiger Player. 
Male ist ein sehr gutes Gleitmittel, das auch hat sich seit Jahren bewährt.